Happy Deathday

Happy Deathday ist ein Horrorfilm im Und täglich grüßt das Murmeltier – Gewand. Meine Erwartungen waren – gelinde gesagt – sehr gering. Das Schema wurde bereits so oft genutzt, dass es eigentlich gar nicht mehr überzeugen kann. Bereits bei der Umsetzung von Supernatural hatten die Jungs es echt schwer, mit diesem Konzept noch irgendwie zu punkten.

Weiterlesen

Keine Helden!

Vor einiger Zeit erschien der Fantasy-Roman Keine Helden – Piraten des Mahlstroms des Jungautors Nils Krebber beim Amrûn-Verlag. Wir haben uns das etwas andere Piratenabenteuer der beiden Trickbetrüger Eberhart und Aurelia etwas genauer angeschaut.

Weiterlesen

Fixe Rollenspiel-Charaktere

Heute möchte ich mich mit dem Thema Rollenspiel-Charakter auseinandersetzen. Ich meine damit nicht etwa Pen-and-Paper-Charaktere, sondern Gaming-Charaktere, denen eine gewisse individuelle Note verliehen wurde. Nach der Lektüre von Geekgeflüster machte ich mir einige knappe Gedanken zu meinen Figuren. Und ja, ich spiele – insoweit möglich – irgendwie immer die gleichen Figuren.

Weiterlesen

Beispielcharakter: Schlächter von Monstern

Sehr viele haben die Computerspiele gespielt, einige die Bücher gelesen (oder wie ich gehört) und viele freuen sich auf die angekündigte Netflix-Serie. Es geht natürlich um The Witcher. Der Hexer Geralt von Riva ist ein anderer Held als sonst in Fantasy-Büchern und -Spielen. Schauen wir doch mal, ob er sich auch als Inspiration für den Pen&Paper-Tisch eignet.

Weiterlesen

Der Zombie von Landau

Christoph Schwarz ist ein Kriminalpolizist in Deutschland, der sich aufgrund seiner Arbeitszeiten oft mit seiner Freundin Nadine streitet. So auch an Weihnachten im Hörspiel Der Zombie von Landau, als er zu einem ungewöhnlichen Notfall gerufen wird, die seinen beruflichen Werdegang verändern wird.

Weiterlesen

Von geliebten Toten und anderen Zerwürfnissen

Bereits Ende September startete der Festa-Verlag eine neue Miniserie, welche die hauseigene “H.P. Lovecrafts Bibliothek des Schreckens” um drei weitere Sammelbände zu H.P. Lovecrafts denkwürdigem Schaffen erweitert. Wir haben uns inzwischen die erste der drei Anthologien, Die Geliebten Toten, genauer angeschaut.

Weiterlesen