Felix’ Highlight 2015: Rick Future Staffel 4


Es erscheinen so viele tolle Sachen im kommenden Jahr. Wir haben uns in der Redaktion überlegt, in welches Buch, welchen Film oder welches Spiel wir die meisten Hoffnungen setzen. Für Felix war es nicht einfach, einen Favoriten zu finden.

Ich habe mich wirklich sehr schwer getan, für das kommende Jahr ein einziges persönliches Highlight rauszusuchen. Denn es muss etwas sein, auf das ich mich besonders freue und in das ich hohe Erwartungen stecke. Da wäre für mich zum Einen Numenera zu nennen, das unsere Freunde von Orkenspalter TV für 2015 gemeinsam mit dem Uhrwerk Verlag in deutscher Fassung herausbringen wollen und damit auch sehr erfolgreich bei Startnext Geld eingesammelt haben. Aber ich spiele mittlerweile zu viele verschiedene Rollenspielsysteme, als dass ich wirklich glaube, dass ich mich im kommenden Jahr intensiv mit Numenera beschäftigen könnte.

Dann schwenkte ich zu einem Computerspiel um: Shadow Realms von Bioware, das ich bei der Gamescom 2014 zum ersten Mal sehen durfte. Dieses Spiel baut auf das Prinzip Spielleiter gegen Spieler – in einem fantastischen Setting in unserer Zeit. Es ist folgendermaßen aufgebaut: Vier Spieler treten mit ihren Charakteren gegen einen Spielleiter (hier Shadow Lord genannt) an, der versucht sie aufzuhalten. Letztlich soll hier dann eine Geschichte entstehen, die sich über mehrere Episoden (oder Abenteuer für euch Pen&Paper-Liebhaber) abspielen soll . Ich bin wirklich sehr gespannt auf das Spielprinzip und glaube, dass das ziemlich geil werden könnte. Aber ich bin auch sehr skeptisch und fürchte, dass es letztlich nicht annähernd das hält, was ich mir davon verspreche. Außerdem ist es im Moment für Ende 2015 angesetzt. Und wir alle wissen, wie schnell sich hier auch mal was verschieben kann.

Also ist es letztlich etwas ganz anderes geworden. Kein Game, kein Pen&Paper-System und nicht einmal ein Film. Nein, es ist ein Hörspiel, auf das ich mich im kommenden Jahr am meisten freue. Seit geraumer Zeit höre ich mit Begeisterung die unter der CC-Lizenz laufende Space-Fiction-Hörspielserie Rick Future. Sie wird produziert von Sven Matthias, der auch den namensgebenden Protagonisten spricht, und geschrieben von Dane Rahlmeyer, den ich mittlerweile zu meinen Freunden zählen darf.

In diesem Jahr soll die vierte Staffel beginnen, auf die ich wirklich sehr gespannt bin. Das ist nicht nur der Tatsache geschuldet, dass die dritte Staffel mit einem furchtbaren Cliffhanger endete (hiermit verfluche ich den Autoren dafür), sondern dass ich die Charaktere der Serie wirklich lieb gewonnen habe. Sie haben mir einige Bahn- und Busfahrten versüßt und mich teilweise sogar die eine oder andere Haltestelle verpassen lassen. Die Folgen gehen dabei vom Gruselschocker über das klassische Abenteuer-Format bis hin zum Action-Hörspiel. Und trotz allem bleibt sich dabei die Serie stets treu.

Ich habe hohe Erwartungen an die neue Staffel und weiß, dass Sven Matthias und Danel Rahlmeyer gemeinsam mit dem Sounddesigner Tim Gössler diese nicht enttäuschen werden.

Wenn ihr übrigens selbst mal in die Serie reinhören wollt, dann klickt euch einfach mal auf die Website von Rick Future. Dort findet ihr alle Folgen und könnt sie kostenlos herunterladen.

Felix Mohring

Mit 11 Jahren aus Versehen in die Rollenspielrunde des großen Bruders gerutscht und seither nicht mehr von dem Hobby losgekommen. Gründer und Marketing-Äffchen, Moderator und Formatentwickler der NonPlayableCharacters.
Hauptthemen: Pen&Paper

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden