Mit Karacho durch das Weltall


Als Raumschiffkapitän geht es nicht nur um Handel, spektakuläre Raumschlachten oder Schmuggel. Es geht auch darum, dass es eurer Crew gut geht, wie unser Logbuch aus Cosmonautica zeigt.

Wir sind im 31. Zyklus der neuen Zeitrechnung. Endlich habe ich mir ein neues Schiff leisten können. Genügend Geld, um die Lagerräume zu füllen, haben wir auch noch. Also schnell weiter, den Bauch voller Tabak nach Pssst. Das bringt Geld. Zufälligerweise wollen sogar noch zwei Leute in die gleiche Richtung. Die Extra-Credits nehmen wir gerne an.

Zyklus 33: Endlich vertragen sich Hanna und Kjorz wieder. Die beiden gingen mir mit ihrem Gemecker gehörig auf die Nerven. Also habe ich beide einfach in die Küche gesetzt, damit sie sich aussprechen können. Es hat funktioniert. Albert scheint ein fähiger Pilot zu sein, ich erwäge eine Beförderung. Warten wir aber erst einmal ein bisschen ab.

Zyklus 34: Wir haben Pssst erreicht, unsere beiden Mitflieger sind bereits von Bord gegangen. Nun noch schnell den Tabak ausladen und neue Ware mitnehmen. Die Roboterproduktion soll hier ganz gut laufen, und soweit ich mich erinnern kann, brauchen einige Welten im Außenring des Systems die mechanischen Helfer. Dann sollten wir aber lieber noch einen Geschützturm an unserem Schiff anbringen, nicht dass wir leichte Beute für Piraten sind.

Kampf

Piraten!

Zyklus 37: Verdammt! Ein Piratenschiff ist bereits auf Abfangkurs gegangen. Wir sind zu langsam, als dass wir noch ausweichen könnten. Aber ich bin bereit für ein Gefecht!

Zyklus 38: Da sind sie. Alles auf Gefechtsstation!

Zyklus 38 (später): Wir konnten den Piraten durch etwas gutes, finanzielles Zureden entkommen. Ohne ihren Hacker, der unsere Steuerung und Waffen lahmlegte, hätten wir diese Verbrecher besiegt. Vielleicht sollten wir uns auch einen Hacker an Bord holen.

Zyklus 40: Die Kosten für die Mannschaft steigen mir bald über den Kopf. Das Konto ist komplett leer. Zum Glück sind wir bald da. Die Roboter werden einen hübschen Batzen Geld einbringen.

Kraft tanken auf der Raumstation.

Auf der Raumstation finden wir alles, was wir brauchen.

Zyklus 40 (später): Wir sind angekommen. Kjorz wurde krank. Ich habe ihm einen Aufenthalt im Krankenhaus der Station verordnet. Hoffe, er erholt sich schnell wieder. Hanna freut sich über die mehr Tage auf der Station und verkündet jedem, dass sie ins Theater gehen wird.

Zyklus 45: Kjorz ist endlich gesund. Es kann weiter gehen. Doch der Landurlaub hat sichtlich allen gut getan. Auf Dauer bekommt man ja noch einen Schiffkoller. Die Laderäume sind voll beladen mit bestem Wasser. Ab in den sicheren, inneren Ring auf Helau brauchen die Felder der Landwirtschaft sicher ordentlich Flüssigkeit. Wir haben noch zwei Gäste mit an Bord genommen. Das zusätzliche Geld haben  wir bitter nötig.

Zyklus 49: Wir sind angekommen. Nach dem Abladen habe ich unser Schiff erst einmal in die Werft gebracht. Der Kampf mit den Piraten hat einige Schäden hinterlassen, das darf nicht noch einmal passieren. Doch jetzt brauchen wir erst einmal ein Polster auf dem Konto. In den Kneipen habe ich gehört, dass Kabamm viel Holz braucht. Also, nichts wie hin. Zum Glück gibt es hier einen großen Wald. Als ich gerade gehen wollte, haben mich noch drei Leute angesprochen, die in die gleiche Richtung müssen. Den Platz haben wir und die zusätzlichen Credits tun keinem weh.

Zyklus 53: Wir haben das Holz abgeladen, die Bezahlung folgt aber erst in acht Zyklen. Vielleicht können wir bis dahin noch etwas mehr hier herbringen.

Zyklus 56: Wegen zwei Kisten Holz fliege ich nicht noch einmal zurück! Mir fehlt das Geld. Es bleibt keine Wahl: Ein Kredit muss her. Dann aber schnell zurück.

Feiern, Wellness, Theater: Das bietet nur der Landurlaub.

Feiern, Wellness, Theater: Das bietet nur der Landurlaub.

Zyklus 58: Hanna und Socke haben sich zerstritten. Diese ständigen Meinungsverschiedenheiten gehen mir auf die Nerven. Habe sie zum gemeinsamen Fernsehschauen verdonnert. Hoffe, dass sie sich danach wieder vertragen. Albert  ist auch schlecht gelaunt, weil er seit mehreren Zyklen keinen Sport mehr machen konnte. Nach dieser Ladung brauchen alle erst einmal wieder eine Pause, sonst gibt es noch eine Meuterei!

Zyklus 61: Wir haben das Holz gerade noch rechtzeitig abgeliefert. Albert hat sich als sehr guter Pilot erwiesen, die Beförderung hat er sicher. Alle zusammen haben sich nun aber erst einmal Landurlaub verdient. Genügend Geld haben wir vorerst auch wieder.

Zyklus 63: Bei meiner Tour durch die Kneipen der Raumstation habe ich von einem sehr lukrativen Geschäft gehört, das nicht ganz legal erscheint. Mit diesem Geld könnte ich mir ein größeres und schnelleres Schiff zulegen. Doch wir müssen in den äußeren Ring, dort wo viele Piraten lauern. Aber das Risiko ist es mir wert.

Zyklus 63 (später): Die Mannschaft ist zusammengetrommelt und die Ware verladen. Ich freue mich schon auf mein neues Baby.

Zyklus 68: Wir werden von Piraten angegriffen. Sie sind schneller und haben eine stärkere Bewaffnung als wir. Ich hoffe, dass ich sie mit ein paar Credits davon überzeugen kann, von uns abzulassen.

Zyklus 68 (später): Diese Verbrecher haben abgelehnt. Ich habe ihnen all mein Geld angeboten, doch es war ihnen nicht genug. Dann eben auf die harte Tour! Wir kämpfen mit dem Mut der Verzweiflung und werten uns teuer verkaufen!

Zyklus 69: Dies wird mein letzter Eintrag sein. Der Kampf ging lang, doch die Außenschale ist bereits schwer beschädigt. Das ist unser Ende. Ich hoffe, dass ein junger Kapitän dieses Logbuch liest und nicht denselben Fehler macht, wie ich. Ich hätte mein Schiff und meine Crew nicht so schlecht ausgerüstet in den äußeren Ring schicken sollen…

Felix Mohring

Mit 11 Jahren aus Versehen in die Rollenspielrunde des großen Bruders gerutscht und seither nicht mehr von dem Hobby losgekommen. Gründer und Marketing-Äffchen, Moderator und Formatentwickler der NonPlayableCharacters.
Hauptthemen: Pen&Paper

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden