Einträge mit dem Schlagwort: Horror

Der Fährmann

Der Fährmann wurde vom amerikanischen Schriftsteller Christopher Golden geschrieben und ist seit dem 20. März 2017 dank dem Buchheim Verlag auf dem deutschen Markt in einer außergewöhnlich schönen Hardcover-Version erhältlich. 

Weiterlesen

Der perfekte Organismus?

Alien: Covenant gehört zu jenen Filmen, die es dank ihrer Vorgänger recht schwer haben. So steht Ersterer vor einer schier unüberwindbaren Hürde, wenn er alte Fans und Neulinge gleichermaßen zufrieden stellen soll. Dementsprechend hoch waren die Erwartungen und Hoffnungen an das neueste Werk von Ridley Scott. Ob er diese wohl erfüllen kann?

Weiterlesen

Review: Der intime Horror von Resident Evil 7

Guter Horror basiert auf dem Unbekannten. Ein Mysterium, welches in seinen Bann zieht und nicht loslässt, bis es aufgelöst ist. Wie aber soll man Horror in einem Spiel erschaffen, welches eine 7 im Namen trägt? Es gibt immerhin nichts weniger unheimliches, als Wiederholung. Für Capcom war die Antwort, neu anzufangen und das Meiste zu ignorieren, was bisher aufgebaut wurde.

Weiterlesen

Wytches

Eine verunsicherte Teenagerin, ein vermeintlicher Neuanfang und ein entsetzliches Erbe. Die jüngst beim Splitter-Verlag erschienene Graphic Novel Wytches aus der Feder Scott Snyders und Jocks (a.k.a. Mark Simpson) verspricht einen aufwendig inszenierten Auftakt für eine neue Horrorreihe. Doch kann uns der ans englische Wort für Hexen (“witches”) anlehnende Titel tatsächlich in seinen Bann ziehen oder verpufft der Spuk bereits nach den ersten Seiten?

Weiterlesen

Lovecrafts wahre Erben: Die Southern Reach Trilogy

Auf meiner Suche nach moderner Fiktion, die sich thematisch mit dem Werk von H. P. Lovecraft verbinden lässt, fange ich bei einem recht frischen Werk aus dem Jahr 2014 an: Jeff VanderMeers Trilogy über die Southern Reach besteht aus den drei Büchern Annihilation, Authority und Acceptance. Die Reihe wird mit jedem Buch ein wenig klarer und bildet langsam aber sicher das Bild einer Welt, die eine Apokalypse von Lovecraft’schen Ausmaßen erlebt.

Weiterlesen

Lovecrafts wahre Erben

Abgesehen von J. R. R. Tolkien hat wohl kaum ein Autor die moderne Rollenspielszene mehr geprägt als H. P. Lovecraft. Während er als Mensch selbst in seiner Zeit durch unangenehmen Rassismus und eine gewisse Menschenfeindlichkeit auffiel, hat er der Welt ein literarisches Werk hinterlassen, das eine geheime Welt hinter der Realität impliziert, die so ungeheuerlich ist, dass seine Protagonisten davon regelmäßig in den Wahnsinn getrieben werden. Dies ist auch ein Jahrhundert später faszinierend und praktisch ein eigenes Genre des Horrors – aber wer führt dieses heute noch fort?

Weiterlesen

Trick or Treat – Filme zu Halloween

Wer Kinder oder jüngere Geschwister hat, sollte den Halloweenabend damit verbringen, von Haus zu Haus zu ziehen und Süßigkeiten sammeln. Dürft, könnt oder wollt ihr nicht Süßigkeiten sammeln gehen, dann bietet sich hier eine kleine Filmauswahl, um Halloween gebührend zu feiern.

Weiterlesen

The Long Dark: Tagebuch eines Überlebenden

Wie ist es, tagelang durch die Wildnis zu stapfen, immer mit der Angst im Nacken, im nächsten Moment tot zu sein? The Long Dark versucht dieses Gefühl zu vermitteln und greift dabei unter anderem auf einen Permadeath zurück. Speicherstände werden also gelöscht, wenn ihr sterbt. Uns wurde ein Tagebuch zugespielt von einem, der es geschafft hat.

Weiterlesen

Im Weltall hört dich keiner gähnen

Ach Johnny, Johnny Boy, wo bist du da wieder gelandet? Sollte es doch eigentlich nur ein netter Familienausflug zum Titan werden, aber dann kommt alles anders und Johnny steckt auf einmal knietief im Gekröse auf einem interstellaren Trawler, der ganz groß im Fischereibusiness ist – wenn auch die Beute nur einen ganz bestimmten Geschmack zufrieden stellt, den chaotisch bösen und ganz besonders wahnsinnigen.

Weiterlesen