Einträge mit dem Schlagwort: Rezension

Verhext?

Im verschneiten New England bittet Prudence Rutledge ihre Nachbarn zu sich, um ihrem Mann das Leben zu retten. Verhext, die 47 Gruselkabinett Folge, beruht auf einer Erzählung von Edith Wharton und entführt den Leser in eine verstrickte Geschichte.

Weiterlesen

Die Konstrukteure

Unter dem Namen Prometheus geht die Reihe Leben und Tod weiter. Wie der Name es bereits vermuten lässt, stehen dieses Mal die Konstrukteure im Mittelpunkt. Ob Dan Abnett und Andrea Mutti das Potenzial des ersten Bandes geschickt nutzen oder in den Sand setzen? Das erfahrt ihr in dieser Rezension.

Weiterlesen

Gibt es Gespenster?

Die obere Koje, Folge 34 des Gruselkabinetts, nach dem Werk von Francis Marion Crawford, erzählt die Geschichte der mysteriösen Kabine 105 auf dem Passagierdampfer Kamtschatka. Warum fürchten alle Besatzungsmitglieder diesen Ort und  tut Aldous Brisbane wirklich gut daran das abergläubische Gerede zu ignorieren?

Weiterlesen

Der beste Superheldenfilm?

Er wurde bejubelt, gelobt, und zuweilen als der beste Superhelden- oder zumindest DC-Film beschrieben. Die Erwartung an den Wonder Woman Film von Patty Jenkins waren entsprechend hoch. Doch konnte der Film diesen Erwartung stand halten?

Weiterlesen

Eine süße Wonder Woman

Der bei Panini erschiene Comic Wonder Woman: Das erste Jahr präsentiert uns die Rebirth Neuinterpretation von Dianas ersten Schritten auf dem Weg zu der bekanntesten und größten Superheldin des DC-Universums.

Weiterlesen

Der Fährmann

Der Fährmann wurde vom amerikanischen Schriftsteller Christopher Golden geschrieben und ist seit dem 20. März 2017 dank dem Buchheim Verlag auf dem deutschen Markt in einer außergewöhnlich schönen Hardcover-Version erhältlich. 

Weiterlesen